Archive for Juni, 2013

Workshop & Webinar: Erstes Konzept für Leitfaden vorgestellt

Berlin, 07.06.2013, WWF, CDP und PwC luden zum 2. Konsultationsworkshop mit Unternehmen ein. Der Workshop fand am 15.05.2013 in Frankfurt a.M. in den Räumlichkeiten von PwC statt. WWF und CDP stellten das Förderprojekt vor und erläuterten den aktuellen Projektfortschritt. PwC präsentierte das erste Konzept für den Leitfaden und nahm generelles Feedback der Teilnehmer auf.

Workshop-Teilnehmer diskutieren Kernthemen Workshop-Teilnehmer diskutieren Kernthemen Workshop-Teilnehmer diskutieren Kernthemen

In Kleingruppen wurden im Anschluss Schlüsselaspekten und Fragen auf dem Weg zum Leitfadenentwurf diskutiert. Die Ergebnisse wurden von Gruppenvertretern vorgestellt und konsolidiert. Entlang folgender Themenschwerpunkte entwickelte sich die Diskussion:

1. Allgemeines (Format, Umfang, Abgrenzung, Struktur, Gliederung, etc.)
2. Motivation (Mehrwert des Leitfadens, Hilfestellungen für den Einstieg, etc.)
3. Basis-Berichtswesen (Systemgrenzen, Offenlegung, Wertschöpfungskette, etc.)
4. Messung und Steuerung (Geschäftsrelevanz, Datenerhebung, Bezugsgrößen, Klimaziele, etc.)
5. Hilfestellungen (Templates, Hilfsmittel, Verweise, etc.)

Für alle Interessierten, die am Workshop nicht teilnehmen konnten, bot das Projektteam am 06.06.2013 ein 1,5-stündiges Webinar an. Inhaltlich orientierte sich das Webinar an den Präsentationen des Workshops. Die anschließende Diskussion- und Feedbackrunde wurde dagegen stark verkürzt.

Über folgenden Link können Sie sich die Aufzeichnung des Webinars in voller Länge ansehen:

Stream: Konsultations-Webinar (1h 21mins)

Die Konsultation war aus Sicht der Teilnehmer und der Projektbeteiligten ein voller Erfolg, da viele wertvolle Kritik von Unternehmensseite zu einem idealen Zeitpunkt rückgemeldet wurde. Das Projektteam hat das Feedback und die Eindrücke aus den beiden Veranstaltungen konsolidiert und integriert dieses nun, wo sinnvoll, in die aktuelle Entwicklung des Leitfadenentwurfs.

Sie wollen ebenfalls Feedback zur Projektarbeit geben? Kontaktieren Sie uns unter info@klimareporting.de